Netresearch bündelt seinen E-Commerce-Bereich in der Netresearch App Factory AG

Unser Geschäftsbereich E-Commerce ist stark gewachsen und gewinnt durch unsere europäischen und jüngst auch lateinamerikanischen Aktivitäten immer mehr an Internationalität. Die Bündelung in der Netresearch App Factory AG ist das Ergebnis dieser dynamischen Entwicklung.

Um die sich aus dem Wachstum und der Internationalisierung ergebenden Entwicklungschancen richtig wahrnehmen zu können, wurde eine Aktiengesellschaft gegründet. Mit Thomas Goletz haben wir zudem einen international erfahrenen Manager als Aktionär und Vorstand an Bord geholt.

Ebenfalls vom Wachstumspotential überzeugt sind die S-Unternehmensbeteiligungsgesellschaft der Sparkasse Leipzig GmbH (S-Beteiligungen) und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG). Sie nutzen die Gelegenheit, sich als Investoren am weiteren Aufbau unserer App Factory zu beteiligen. “Mit den S-Beteiligungen und der MBG haben wir uns bewusst für regionale Partner entschieden, da wir hier ein besonderes Engagement und Begeisterung für unsere Geschäftsidee und deren weiteren Ausbau in der Region spüren”, betont Vorstand Thomas Goletz. Reik Hesselbarth, Geschäftsführer der S-Beteiligungen fügt hinzu: “Mit der Netresearch App Factory haben wir ein Investment mit starker lokaler Vernetzung in Verbindung mit sowohl internationaler Erfahrung als auch internationalen Ambitionen.”

Mit dieser Finanzierungsrunde steht der Entwicklung in den nächsten Jahren nichts mehr im Weg. Vor allem die Internationalisierung und der Aufbau des App Factory genannten Marktplatzes können mit der Investition weiter voran getrieben werden. “Dazu zählen neben dem Ausbau des eigentlichen Marktplatzes der Aufbau einer Support-Strecke, die Entwicklung automatischer Testverfahren für Extensions und die Gewinnung weiterer Entwicklungspartner für Extensions”, sagt Michael Ablass. Als Vorstand wird er, wie bisher, die technische Entwicklung leiten.

“Wir sind davon überzeugt, dass maßgeschneiderte Lösungen für den Erfolg im E-Commerce notwendig sind”, so unser dritter Vorstand Thomas Fleck. “Wie im Automobilbau wird sich dabei eine Plattformstrategie durchsetzen, bei der standardisierte Plattformen wie z.B. Magento, hybris oder oxid mit Hilfe von Extensions genannten Erweiterungen auf die individuellen Anforderungen der Händler angepasst werden.”

Netresearch bundles its e-commerce range within the Netresearch App Factory AG

The business line eCommerce of Netresearch has shown strong growth and, with activities in Europe and most recently also in Latin America, is becoming increasingly international. In the light of this dynamic development its inclusion in the Netresearch App Factory AG is a natural consequence. In order to effectively realize the development opportunities emerging from this, an Aktiengesellschaft (stock company) was incorporated, and internationally experienced manager Thomas Goletz was gained as shareholder and executive.

The „S-Unternehmensbeteiligungsgesellschaft der Sparkasse Leipzig GmbH (S-Beteiligungen)“ and the „Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG)“ are also convinced of the growth potential and are partaking of the opportunity to participate in the further development of the company as investors. „By cooperating with S-Beteiligungen and the MBG we have deliberately decided in favor of regional partners, as we perceive here a special engagement and enthusiasm for our business concept and its further development within the region“, chairman Thomas Goletz points out. Reik Hesselbarth, managing director of S-Beteiligungen, adds: „In Netresearch App Factory we have an investment with strong local cross-linking in connection with international experience as well as international ambitions.“

With this round of funding, development for the next years has been secured, and the foundation for internationalization has been laid. These funds will primarily be used for the development of the App Factory line of business. „This includes, besides the market development proper, the establishment of a line of support, the design of automatic testing procedures for extensions, and obtaining further development partners for extensions“, says Michael Ablass, who will continue to lead technical development as executive.

„We are convinced that customized solutions are necessary for success within e-commerce“ says third executive Thomas Fleck. „As in the automotive industry a strategy will succeed that customizes standard platforms like Magento, hybris or oxid by extensions to meet the particular demands of the customers.“

 

Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare zu “Netresearch bündelt seinen E-Commerce-Bereich in der Netresearch App Factory AG”
1
Oliver Drägert, am 23.08.2012 um 09:46

Hallo nach Leipzig, Glückwunsch zur gelungenen Finanzierungsrunde und viel Erfolg dem neuen Unternehmen! Grüße aus Rostock

2
Frauke, am 23.08.2012 um 10:15

Hallo nach Rostock, danke für die Glückwünsche!

Autor
Archiv
August 2016
M D M D F S S
   
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Letzte Kommentare