Akeneo Enterprise Edition 1.0 – Die Features

Seit dem 31. Juli 2014 ist die neue Akeneo Enterprise Edition auf dem Markt verfügbar. Sie erweitert die Community Edition um zusätzliche Enterprise-Features und gibt Händlern damit ein leistungsstarkes System für eine effiziente Produktdatenpflege an die Hand. Wir stellen die Features kurz vor.

Erweiterte Rechteverwaltung

Legen Sie bestimmte Benutzerberechtigungen für Mitarbeiter und Gruppen fest, sodass diese nur auf die Informationen zugreifen können, die sie benötigen:

  • Vergeben Sie Berechtigungen für Importprofile, Kategorien, Attributgruppen, Länder.
  • Binden Sie Lieferanten und externe Mitwirkende direkt in den Anreicherungsprozess ein.

akeneo-rechteverwaltung

Verifizierungs-Workflow

Überprüfen Sie Beiträge einfach und schnell mit dem Verifizierungs-Workflow:

  • Definieren Sie Autoren und Prüfer pro Produktkategorie.
  • Sie erhalten Benachrichtigungen per E-Mail, wenn ein Beitrag zur Genehmigung oder Verifizierung vorliegt.
  • Mit dem neuen Dashboard-Widget behalten Sie den Überblick zu allen laufenden Aktivitäten.

akeneo-workflows

Versionierung und Veröffentlichung

Stellen Sie frühere Versionen eines Produktes mit nur einem Klick wiederher und behalten Sie dabei trotzdem mehrere Versionen Ihrer Produktdaten:

  • Verfolgen Sie alle Updates für ein Produkt (einschließlich Import-Updates).
  • Führen Sie ein Rollback zu einer früheren Version Ihres Produktes durch.
  • Legen Sie eine Arbeitskopie eines Produktes an, während Sie die veröffentlichte Version beibehalten.

akeneo-versionierung

Neben diesen Enterprise-Features garantiert der Hersteller Akeneo zusätzlich einen SLA-Support, um sicherzustellen, dass die Implementierung reibungslos läuft.

Wenn Sie Interesse an einer Demo der Akeneo Enterprise Edition haben oder bereits ein Projekt planen, können Sie gern Kontakt mit uns aufnehmen. Sprechen Sie mit uns über Ihre PIM-Anforderungen.

Artikel teilen:
Verwandte Themen
Akeneo