20 Years - 20 Highlights

Im Jahr 2018 feiern wir unser 20 jähriges Jubiläum! Wir nutzen die Gelegenheit und lassen die vergangenen Jahre revue passieren. All die Momente, Ereignisse und Kunden, die uns geprägt haben und uns zu dem gemacht haben, was wir heute sind. Kommen Sie mit uns auf eine Reise in die Vergangenheit. Nach und nach werden wir auf dieser Seite 20 Highlights aus der Geschichte von Netresearch vorstellen.

 1998

Die Gründung

Die Gründung von Netresearch erfolgte nicht wie “üblich” in einer Garage, sondern in einer Studenten WG. Die damals noch drei Gründer, Thomas Fleck, Michael Ablass und Sebastian Hörle, waren vom Internet begeistert - allerdings erfolgte der Zugang zu dieser Zeit oftmals noch über Telefoneinwahl und Modem. Die Abrechnung erfolgte über Zeiteinheiten und war entsprechend teuer.

Am Anfang der Gründung stand deshalb die Überlegung, wie man einen damals modernen, digitalen ISDN Anschluss für die WG finanzieren kann und dabei noch für das Surfen und die Beschäftigung mit dem neuen Medium bezahlt wird. Bis zur Gründung eines Unternehmens, das andere Unternehmen ganz allgemein zum Thema Internet berät, war es dann nicht mehr weit und im Sommer 1998 wurde das Gewerbe angemeldet. Der erste Kunde (Kunden-Nr. 98-001) war Friseur Schmidt aus Zeitz, der von diesem Thema so begeistert war, dass er den jungen Gründern sein Haarstudio für eine erste Info-Veranstaltung zur Verfügung stellte und ausgewählte Unternehmer aus seinem Kundenstamm dazu einlud. Diese Veranstaltung war ein voller Erfolg und das junge Unternehmen hatte fast 10 neue Kunden.

Aus dieser Zeit ist nicht nur Friseur Schmidt als treuer Kunde geblieben, sondern auch der Mut für ungewöhnliche Werbemaßnahmen und der feste Glaube, unternehmerisch etwas erreichen zu können.

 1998/1999

Die ersten Kunden & das erste Büro

Obwohl Netresearch in den ersten Jahren nur ein Hobby neben dem Studium war, konnten wir aufgrund der guten Nachfrage schon bald erste Mitarbeiter einstellen. In Zeitz - der Heimatstadt der Gründer - hatte man bald “alles abgegrast” und von den Stadtwerken, dem Klinikum, der Stadt und vielen weiteren lokalen Unternehmen zählte alles, was in Zeitz Rang und Namen hatte zu den ersten Kunden von Netresearch.

Wie gut, dass sich in dieser Zeit der Lebensmittelpunkt der Gründer aufgrund ihres Studiums immer mehr nach Leipzig verlagerte. Hier gab es einen neuen Markt, den es zu erobern galt. War man in Zeitz noch ziemlich konkurrenzlos, sah die Situation in Leipzig schon ganz anders aus und das Gründerteam lernte schnell, dass man den Kunden etwas Besonderes bieten muss. Neudeutsch würde man heute wohl USP dazu sagen. Erste Kunden in Leipzig waren die städtische Marketing-Initiative “Leipzig kommt!” - einem Vorgänger der “Leipziger Freiheit” oder das Business Innovation Center in der Karl-Heine-Str. 99, in der die junge Firma ihr erstes Leipziger Büro eröffnete.

Das nächste Highlight folgt in