Netresearch bei der OroVibe 2022 in Paris

In den letzten beiden Jahren war es  fast unmöglich, Veranstaltungen wie die OroVibe zu besuchen. Umso größer war bei Sebastian, Tobias und mir die Freude, als klar war, dass wir vom 05. bis 07. Oktober gemeinsam nach Frankreich reisen können.

Die OroVibe ist das bedeutendste Oro-Event in ganz Europa. Führende Köpfe des B2B-Bereichs geben dort ihre Erfahrungen weiter, es gibt Fortbildungsveranstaltungen und Gleichgesinnte in der Community teilen mit, wie sie heutige geschäftliche Herausforderungen im B2B-Bereich lösen. Es war für uns ein Anlass, sich endlich wieder gemeinsam und live über die neuesten Entwicklungen im B2B-Commerce auszutauschen. Es trafen sich die europäischen Partner-Agenturen sowie Oro-Kunden und es wurde gemeinsam der 10. Geburtstag von Oro gefeiert.

Mittwoch: Anreise und erster Austausch mit Oro & creativestyle

Am 05.10. machten wir uns zu dritt auf den Weg nach Paris. In Paris angekommen, nutzten wir die freie Zeit am Nachmittag direkt für das klassische Sightseeing: Louvre und die Seine - inklusive der üblichen Touristenfotos. Bei einem gemeinsamen Abendessen mit Oro und der Partneragentur creativestyle konnten wir uns das erste Mal austauschen und auf die anstehende OroVibe einstimmen.

 

Donnerstag: OroVibe mit Keynotes der Gründer, aktivem Austausch & Networking

Der Veranstaltungstag begann für uns mit einem kurzen Spaziergang durch das Pariser Zentrum. Danach gab es einen ersten Austausch unter allen Teilnehmern. Das erste Highlight waren die Keynotes der Oro-Gründer Yoav Kutner und Dima Soroka. Hier wurde die Chance genutzt, um auf 10 Jahre Oro zurückzublicken, aber auch gemeinsam nach vorne zu schauen.

Den gesamten Vormittag fanden dann zahlreiche Vorträge von Oro-Partnern statt, die über ausgewählte Projekte berichteten. Hier wurde uns allen klar, wie vielseitig einsetzbar und welche Funktions- und Konfigurationstiefe OroCommerce hat. Die Anwendungsbereiche der B2B-Shop-Software reichten von Verkaufsplattformen in der Agrarindustrie bis hin zu Unternehmen der Chemieindustrie.

In der Zeit zwischen den Vorträgen fanden wir immer wieder die Chance, mit altbekannten und neuen Menschen aus dem Oro-Umfeld zu sprechen. Auch hier zeigte sich, wie spannend die Entwicklung von Oro ist und in den nächsten Jahren noch sein wird. Das ist am Aufwärtstrend von OroCommerce erkennbar mit Blick auf die Kennzahlen: Mit Oro wurden bisher mehr als 2,5 Millionen Bestellungen ausgelöst (dieser Wert hat sich im letzten Jahr um 50% gesteigert!). Der Gesamtwert (Warenkorbwert) dieser Bestellungen beläuft sich auf 1,6 Milliarden Dollar und wurde von insgesamt 1,2 Millionen Shopnutzern (Kunden der Shopbesitzer) generiert. Es ist also nicht nur ein subjektives Empfinden, sondern auch an Zahlen belegbar: OroCommerce entwickelt sich schnell weiter! Außerdem trafen wir unseren OroCommerce-Kunden Prinux GmbH und haben uns so endlich einmal auf persönlicher Ebene kennenlernen können.

Am Nachmittag gab es dann die Möglichkeit, Veranstaltungen aus drei verschiedenen Tracks zu besuchen: “Executive”, "E-Commerce'' und "Project''. Im Executive-Track wurden hauptsächlich strategische Themen besprochen, im E-Commerce-Track ging es um grundlegende Anwendungsbereiche mit OroCommerce und im Project-Track um Themen aus dem Business Development/Projektmanagement. Aus einem sehr spannenden Vortrag zum Thema “Driving Innovation" konnten Tobias und ich viel mitnehmen. Der Referent teilte den Begriff “Innovation” in verschiedene Phasen ein und zeigte so, auf welche Weise Innovation entstehen kann und was es dafür braucht - von einer grundsätzlichen Haltung dazu bis hin zu konkreten Beispielen. Am Ende zielten alle Phasen darauf ab, dass Innovation immer auch bedeuten kann, bestehende Dinge zu verbessern, statt Neues zu erfinden. Insbesondere dieser Input war für uns sehr spannend, denn am Ende ist genau das unser Ziel mit OroCommerce: Produkte und Lösungen zu entwickeln, welche wir weiter optimieren und anpassen. Damit wollen wir Unternehmen helfen, mit Hilfe von E-Commerce ihren Vertrieb zu digitalisieren und effizienter zu arbeiten.

Die OroVibe wurde danach mit zwei weiteren Vorträgen im großen Saal fortgesetzt. Am Ende folgte ein weiteres Highlight: Die Verleihung der Oro-Brilliance-Awards. Hier wurden Partneragenturen ausgezeichnet, die im vergangenen Jahr besonders innovativ waren, das OroCommerce-System weiterentwickelten oder einen Kunden besonders gut voran brachten. Die Awards gingen jeweils an Agenturen aus Amerika oder Europa. In der DACH-Region wurde unit-m mit einem Award ausgezeichnet. Auch auf diesem Wege möchten wir hierzu noch einmal gratulieren! Sebastian, Tobias und ich waren uns natürlich einig: Im nächsten Jahr soll einer der Awards an Netresearch gehen! Mit der deutschen OroCommerce-Demo und unseren Speed-to-market-Services sind wir hier definitiv auf dem richtigen Weg.

Wir haben die OroVibe in sehr guter Erinnerung behalten. Außerdem haben wir festgestellt, dass unser Angebot rund um OroCommerce die Bedürfnisse von Interessenten und Kunden schon sehr gut abdeckt. Der spannende Input hat uns außerdem auf weitere Ideen gebracht wie zum Beispiel unsere OroCommerce Proof-of-Concept-Lösung für E-Commerce Einsteiger oder die Weiterentwicklung unseres Komplettpaketes ERP2ORO

Wir freuen uns auf die nächste OroVibe und kommen gerne wieder!


Sie möchten OroCommerce kennenlernen? Dann melden Sie sich noch heute bei unserem B2B-Commerce-Experten Holger und vereinbaren Sie ein Erstgespräch. In einer individuellen Demo zeigt er Ihnen dann das B2B-Shopsystem, zugeschnitten auf Ihre Anforderungen und Ihr Business!

Artikel teilen:
Verwandte Themen
Events
OroCommerce

Newsletter abonnieren

 kostenlos & unverbindlich
 B2B-Commerce- & TYPO3-Themen
 IT- und branchenrelevante News

Neueste Beiträge

20 Jahre AIDA: TYPO3-Highlights aus 20 Jahren

Von Caroline Kuhn

Netresearch und AIDA: Unsere Projekt-Highlights aus 20 Jahren

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises zählt seit 2002 zu unseren wichtigsten Kunden. Wir bedanken…

Weiterlesen
Setup für Nightly Builds, Docker, CI/CD
Von Norman Golatka
Nightly Builds und automatische Updates dank Docker und CI/CD

Jedes System muss aktuell gehalten werden, insbesondere um Sicherheitslücken zu schließen – und zwar…

Weiterlesen
Oro Partner Connect 2022 in Feyburg
Von Luca Becker
Netresearch bei der Oro Partner Connect 2022

Netresearch war vom 16. bis 18. Oktober bei der ersten Oro Partner Connect in Freyburg. Dort haben…

Weiterlesen
Friedrich Verlag - Klett Gruppe - TYPO3-Projekt
Von Thomas Wilhelm
TYPO3-Projekt für Friedrich Verlag (Klett Gruppe)

Mit dem Friedrich Verlag konnte ein weiteres Unternehmen der Klett Gruppe als neuer Kunde gewonnen…

Weiterlesen